Spezielle Richtlinien

Es gibt weitere EU-Richtlinien, die sich auf die Maschinen beziehen oder die in engem Zusammenhang stehen.
Achtung: Die Anwendung genau mit der bestimmungsgemäßen Verwendung und den Kapiteln 1-3 der EU-Richtlinien vergleichen. Hier einige Beispiele:

Metallindustrie. Betriebsausstattung. Walzwerkmaschine zum Walzen von Stahlblech. Schleifmaschine

Spezielle Richtlinien, die statt der Maschinenrichtlinie auf in ihren Anwendungsbereich fallende Maschinen zur Anwendung kommen

  • Maschine in Verbindung mit Spielzeug (Spielzeug-Richtlinie)
  • Maschine in Verbindung mit PSA (PSA-Richtlinie)
  • Maschine in Verbindung mit Medizin-Produkten (Medizin-Produkte-Richtlinie)
  • Maschine in Verbindung mit Aufzügen (Aufzugs-Richtlinie)
  • Maschine in Verbindung mit Seilbahnen für den Personenverkehr (Seilbahn-Richtlinie)

Diese EU-Richtlinien sind umfassende Sicherheits- und Gesundheitsschutz Richtlinien, die sich genauer als die Maschinenrichtlinie mit den Gefährdungen von Maschinen befasst, die für die Verwendung vorgesehen sind.

Gemäß Artikel 3 ist die Maschinenrichtlinie deshalb nicht anwendbar, die in den Anwendungsbereich dieser EU-Richtlinie fallen.

Spezielle Richtlinien, die bei bestimmten Gefährdungen statt der Maschinenrichtlinie für Maschinen gelten können

  • Maschine für den ATEX-Bereich (innerhalb der Maschine)
  • Maschine für den ATEX-Bereich (außerhalb der Maschine)
  • Maschinen-Steuerung vom ext. Lieferanten (gekauft) (Niederspannungs-Richtlinie)
  • Maschine mit Keramik-Gegenständen / Lebensmittel
  • Maschine mit Druckbehältern
  • Maschine mit Gasverbrauchseinrichtungen (Gasgeräte-Richtlinie)
  • Maschine mit Druckgeräten (Druckgeräte-Richtlinie)
Gemäß Artikel 3 kommen die EU-Richtlinien im Hinblick auf die Gefährdungen auf Maschinen zur bestimmungsgemäßen Verwendung zur Anwendung. Der Verweis auf die „speziellen Gemeinschaftsrichtlinien“ im Anhang I der Maschinenrichtlinie ist als Verweis auf die EU-Richtlinien zu verstehen.
Metallindustrie. Betriebsausstattung. Walzwerkmaschine zum Walzen von Stahlblech. Schleifmaschine
Getriebe Räder

Richtlinien, die zusätzlich zur Maschinenrichtlinie auf Maschinen bei Gefährdungen anwendbar sind, die nicht durch die Maschinenrichtlinie abgedeckt sind

  • Maschine in Verbindung mit Bauprodukten (Bauprodukte-Richtlinie)
  • Mobile Maschine über Emission von gasförmigen Schadstoffen und …(mobile Maschinen und Geräte-Richtlinie)
  • Maschine nach Funkanlagen und Telekommunikationseinrichtungen-Richtlinie
  • Maschine nach EMV-Richtlinie
  • Maschine nach Outdoor-Richtlinie
  • Maschine nach RoHS-Richtlinie
  • Maschine nach EuP-Richtlinie, Ökodesign-Richtlinie

Diese EU-Richtlinien legen Anforderungen an die Eignung von Produkten fest, in Bezug auf die Anwendung, in die sie eingebaut werden sollen. Diese EU-Richtlinien gelten zusätzlich zur Maschinenrichtlinie für Maschinen.

 

Planungsfehler sind meist teuer zu beheben, jedoch am Anfang leicht zu erfassen und eventuell durch andere Maßnahmen zu ersetzen.

Eine kompetente Auskunft ist bei der Projektbegleitung viel wert.
Alle wissen es besser, nur später hat niemand etwas gesagt.

Die ordentlichen Dokumente des Lieferanten vor Zahlung der Endrechnung zu verlangen ist leichter als danach.

Die Marktaufsicht fordert Einsicht in die Unterlagen so wie in der Maschinen-Richtlinie und den mitgeltenden EU-Richtlinien gefordert. Die gesetzlichen Grundlagen haben sich erheblich verschärft (siehe „Blue Guide“).

Gehen Sie als Verantwortlicher für das Projekt kein Risiko ein und nehmen Sie sich fachliche Unterstützung hinzu!