CE Kennzeichnung für technische Produkte, Geräte und Komponenten

Die CE Kennzeichnung ist ein „MUSS“ bei dem Verkauf von Maschine und Anlage in der EU.

Metallindustrie. Betriebsausstattung. Walzwerkmaschine zum Walzen von Stahlblech. Schleifmaschine

Zwischen einer Maschine und den eingebauten Betriebsmitteln (Produkte) gibt es Verbindungen zu anderen EU-Richtlinien.
z.B.
2014/35/EU     Elektrische Betriebsmittel (Niederspannungsrichtlinie)
2014/30/EU     EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit)
2011/65/EU     RoHs (Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräte)
2012/19/EU     Elektro- und Elektronik-Altgeräte
2006/66/EG     Batterien und Akkumulatoren
2014/68/EU     Druckgeräte
2014/29/EU     Einfache Druckbehälter
2014/34/EU     ATEX für Anlagen
2000/14/EG     Outdoor Richtlinie
93/42/EWG      Medizinprodukte (Geräte)

Auch für die CE Kennzeichnung technischen Produkte, Geräte und Komponenten bieten wir Ihnen unsere Dienstleistungen an.

Planungsfehler sind meist teuer zu beheben, jedoch am Anfang leicht zu erfassen und eventuell durch andere Maßnahmen zu ersetzen.

Eine kompetente Auskunft ist bei der Projektbegleitung viel wert. Alle wissen es besser, nur später hat niemand etwas gesagt.
Die ordentlichen Dokumente des Lieferanten vor Zahlung der Endrechnung zu verlangen ist leichter als danach.

Die Marktaufsicht fordert Einsicht in die Unterlagen so wie in der Maschinen-Richtlinie und den mitgeltenden EU-Richtlinien gefordert. Die gesetzlichen Grundlagen haben sich erheblich verschärft (siehe „Blue Guide“).